Lady Josi


Die Bestrafung

eines ungehorsamen Sklaven muss nicht unbedingt sofort erfolgen, jedoch muss just in dem Moment, wo er sich falsch verhält oder den Sklavenregeln zuwider handelt darauf aufmerksam gemacht werden und ihm klar gemacht werden, dass es falsch ist, warum es falsch ist und was es zur folge haben wird.

 

Die Ausführung der Bestrafung kann zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, sollte jedoch nicht soviel später geschehen, dass er es bereits wieder vergessen hat. Einen gewißen Überraschungsmoment darf es aber durchaus haben. Wichtig ist, dass er merkt, dass Sie nichts vergessen und nichts ungesühnt bleibt. Manche Herrinnen führen ein Strafbuch, in dem die Strafen vermerkt werden, bis die ein oder andere aufgelaufen ist. Ob es aus psychologischen Gründen sinnvoll ist, mehrere Strafen zusammen zu fassen, bleibt jedem selbst überlassen.

Hier werden alle Aufgaben, Strafen usw.. festgehalten,

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!